Apportier- und Dummy Training

Anfragen und Anmeldungen

zu Apportier / Dummy Training an Sandra Keller
Mobil:  +49 170 3177397
E-Mail: sandra.keller@psv-ffb.de
LINK zu den Übungszeiten 

Infos im Web

Geschichtliches

Einführung der Bringleistungsprüfung (1979/1980) ==> Apportieren / Dummy-Arbeit als Hundesportart.

Voraussetzungen

sind guter Grundgehorsam des Hundes, gut sozialisiert, verträglich mit Artgenossen, Freude am Apportieren.
Zusätzlich Mitgliedschaft im PSV FFB oder 10er Karte

Allgemeines

Zum Apportier- / Dummy-Training gehören:

  • DAS MARKIEREN
    Einzelmarkierung, Doppel- und Dreifachmarkierungen
  • DAS SUCHEN
    Die Freiverloren-Suche, Die Kleine Suche, Das Auf-der-Stelle-suchen
  • DAS EINWEISEN
    Abstoppen, Voran-in-gerader-Linie, Voran-auf-Distanz (Back), Seitwärts, Weitere Einweise-Übungen
  • DIE WASSERARBEIT
    Die Wassermarkierung, Das Über-Wasser-Schicken, Das Einweisen in das Wasser

    Der Kurs findet nicht nur auf dem Hundeplatz, sondern auch im freien Gelände statt.

Zielsetzung

Ziel des Apportier- / Dummy-Trainings ist eine artgerechte Freizeitbeschäftigung für den Hund. Die Hunde müssen bei der Dummyarbeit sowohl Ihre Nase als auch Ihren Kopf einsetzen. Die Hunde sind nach einer solchen Arbeit ausgelastet. Die Kursteilnehmer bekommen zudem Tipps, wie sie die Apportier- / Dummy-Arbeit zu Hause umsetzen können, wenn sie alleine trainieren.